Rolf Specht investiert in Stuhr: Leester Herzblut für Brinkumer Ortskern

Noch vor zwei Jahren wollte Rolf Specht nicht in die Neugestaltung des Brinkumer Ortskerns investieren. Warum sich das geändert hat und wie weit die Verhandlungen mit potenziellen Pächtern der Gewerbeflächen gediehen sind – unter anderem darüber sprach er gestern im Stuhrer Rathaus.

Zum Artikel in der Kreiszeitung